Equity Risk Premium

Equity Risk Premium bezeichnet den aktuell geforderten Renditeaufschlag von Investoren für das Halten von vermeintlich risikoreicheren Aktien im Vergleich zu vermeintlich risikolosen Staatsanleihen. Equity Risk Premium drückt nun genau diese zusätzliche Rendite aus, welche Investoren verlangen, um risikoreiche Aktien zu kaufen und eben nicht risikolose Staatsanleihen. Equity Risk Premium kann jedoch nicht gemessen werden, es gibt keine Formel dafür und existiert ausschließlich in den Köpfen der Investoren. Equity Risk Premium ändert sich jedoch auch ständig, da sich schlicht die Risikoneigung der Märkte aufgrund von neuen wirtschaftlichen Erwartungen ändert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments