Aktienkapital

engl. Share Capital

Das Aktienkapital ist das Grundkapital einer Aktiengesellschaft und gehört zum Eigenkapital des Unternehmens. Generiert wurde das Aktienkapital durch die Emission (Ausgabe) von Aktien. Das Aktienkapital besteht somit aus allen Geldmitteln, die in der Vergangenheit von dem Unternehmen im Austausch für Vorzugsaktien oder Stammaktien eingenommen wurde. Die Höhe des Aktienkapitals kann sich während der Zeit jedoch ändern. Dies passiert, wenn das Unternehmen eine Kapitalerhöhung (Erhöhung des Aktienkapitals) oder einen Aktienrückkauf (Verringerung des Aktienkapitals) durchführt. Im Gegensatz zum Fremdkapital ist das Aktienkapital zeitleich ungebunden, es muss also nicht wieder zurückgezahlt werden zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments