Verlustvortrag

Der Verlustvortrag ist ein nicht ausgeglichener Verlust aus der Vergangenheit des Unternehmens. Der Verlust einer Berichtsperiode wurde dann nicht durch eine Auflösung der Rücklagen ausgeglichen. Der Verlsutvortrag führt zu einer Verringerung des Eigenkapitals.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments