Kapitalflussrechnung

engl. Statement of Cashflow

Die Kapitalflussrechnung ist Teil des Jahresabschlusses und dient dazu, zusätzliche Informationen über die Bewegungen der Zahlungsmittel sowie Informationen über die allgemeine Finanzkraft des Unternehmens zu geben. Die Kapitalflussrechnung verdeutlicht den Kapitalfluss eines Unternehmens für einen bestimmten Berichtszeitraum, da tatsächlich stattgefundene Ein- und Auszahlungen in ihr vermerkt sind. Bei dem Kapitalfluss handelt es sich nämlich um die Zu- und Abflüsse von Zahlungsströmen und wird auch Cashflow genannt. Nun fasst die Kapitalflussrechnung den operativen Cashflow, den Cashflow aus Investitionstätigkeit und den Cashflow aus Finanzierungstätigkeit zusammen.

Sinn der Kapitalflussrechnung

Die Kapitalflussrechnung soll zusätzliche Transparenz über die Zahlungsmittelbestände des jeweiligen Unternehmens bieten, um so dessen Solvenz und allgemeine finanzielle Situation und Liquidität deutlich zu machen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments