Paritätskurs

In Bezug auf Währun­gen ist der Par­ität­skurs der faire und the­o­retisch richtige Wech­selkurs eines Währungspaares. Entspricht der Wech­selkurs eines Währungspaares dem Par­ität­skurs, so ist Kaufkraft­par­ität gegeben.
Liegt beispiel­sweise der Par­ität­skurs bei dem Währungspaar EUR/USD bei 1,20, der Wech­selkurs sel­ber notiert jedoch aktuell bei 1,16, so ist der Euro gegenüber dem US-Dol­lar nach der Kaufkraft­par­itä­ten­the­o­rie unter­be­w­ertet. Liegt der aktuelle Wech­selkurs allerd­ings bei 1,25, so gilt der Euro als über­be­w­ertet und der US-Dol­lar als unter­be­w­ertet. All­ge­mein ist festzustellen, dass Wech­selkurse äußerst sel­ten zum Par­ität­skurs notieren.

PrudentWater

Kommentieren

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei