Marktkapitalisierung - Definition und Bedeutung - PrudentWater
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Search in posts
Search in pages

Marktkapitalisierung

Auch Börsenkapitalisierung oder Börsenwert
engl. Market Capitalization

Die Marktkapitalisierung ist der aktuelle Börsenwert einer Aktiengesellschaft. Sie errechnet sich aus der Gesamtzahl aller emittierten Aktien multipliziert mit dem aktuellen Kurs der Aktie.


Berechnung:

marktkapitalisierung


Unterschied zwischen Makrtkapitalisierung und Eigenkapital

Marktkapitalisierung und Eigenkapital eines Unternehmens sind jedoch etwas Unterschiedliches. Die Marktkapitalisierung ist der aktuelle Marktwert des Eigenkapitals – also wie der Markt aktuell das Netto-Vermögen des Unternehmens bewertet. Das Eigenkapital hingegen ist der Betrag, der nach Abzug aller Verbindlichkeiten dem Unternehmen unbefristet zur Verfügung steht. Die Marktkapitalisierung ändert sich sobald sich der Aktienkurs des Unternehmens ändert. Das Eigenkapital hingegen ist als festere Größe anzusehen und ändert sich offiziell bei Veröffentlichung eines neuen Geschäftsberichtes des Unternehmens. Das Kurs-Buchwert-Verhältnis drückt dabei die aktuelle Relation zwischen Marktkapitalisierung und Eigenkapital aus und gibt darüber Auskunft, wie das Eigenkapital des Unternehmens aktuell an der Börse bewertet wird.